Wer erkennt diese Sänger aus dem Jahr 1909?

Hermann_Landwehr Johann_Vaske A_Dinkgreife Berndt_Harmrolfs Georg_kl._Quade Ovelgönne Heinrich_Klausgrete Fritz_Suhrenbrock Heinrich_Vaske Fritz_Schönfeld Bernd_Röbke-Stadtsholte Georg_Brand gr._Rebel Hermann_Schumacher Louis_Thole Heinrich_gr._Macke Josef_Sudendorf Heinrich_Landwehr Anton_Beimohr Heinrich-Bartholomäus_Vornhusen Kaplan_Zumbrägel August_Bünker Gerhard_Polle Fritz_Hülskamp Hund_von_Kaplan_Zumbrägel

Gesangverein Bevern 1909

Dieses Foto des "Gesangvereins Bevern von 1909" kennt ihr vielleicht. Es hängt im Restaurant bei Witte-Beimohr hinten links über der Eckbank. Ihr könnt uns dabei helfen, die Identitäten dieser echten Kerle aus Bevern öffentlich zu machen.

Fragt doch bitte euren Opa, eure Oma oder sonst jemanden, der vielleicht den einen oder anderen Sänger auf dem historischen Foto erkennt - es könnte ja sogar der eigene Urgroßvater dabei sein!

Wenn ihr im Gruppenbild mit der Maus langsam über die Gesichter fahrt, erscheint der dazugehörige Name des Sängers. Ein Klick auf das Gesicht befördert euch in die Detailansicht des entsprechenden Protagonisten. Hier könnt ihr dann den Bildausschnitt durch Klick auf das Vorschaubild noch einmal deutlich vergrößern.

Kennt ihr jemanden auf dem Foto und seine Geschichte? Dann teilt uns das doch bitte über das verlinkte Kontaktformular mit. Schön wären ergänzende Angaben zur Person wie Geburts- Todestag, Beruf, Wohnort, Nachfahren oder sonstige interessante Geschichten.

Die mit eurer Hilfe gemachten Angaben ergänzen wir dann hier auf der Seite. So kann die Zeit unserer Vorfahren für uns alle ein kleines Stück wieder lebendig werden.

Hermann Landwehr

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Heuermann bei Bauer gr. Burhoff in Addrup. Gehörte später als ausgesprochen guter Sänger zur Kernbesetzung bei kirchlichen Prozessionen.

Johann Vaske

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn! (Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Großvater von Hans Vaske, Addrup und Onkel von Georg Nordmann, Uptloh. 

A. Dinkgrefe

Berndt Harmrolfs

Georg kl. Quade

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Bauer auf jetziger Stelle Paul Imholte, Bevern, Beverdiek. Verkaufte die Hofstelle an Bauer Georg Tellmann, bevor er nach Amerika auswanderte (um 1928).

(?) Ovelgönne

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Urgroßvater von Werner Ovelgönne, Bevern. Bediente regelmäßig während des Hochamtes in Bevern als „Windmoaker“ den Blasebalg der Orgel in der Kirche.

Heinrich Klausgrete

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Wohnhaft auf heutiger Hofstelle Georg Nordmann, Uptloh.War dessen Schwiegervater. Galt als ein sehr „ruhiger Geselle“. Nach seiner aktiven Sängerzeit war er noch sehr am Chor interessiert und stets ein kritischer Zuhörer.

Fritz Suhrenbrock

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn! 
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Von 1909 - 1912 als Lehrer an der Schule in Bevern tätig. Übernahm für 4 Jahre die Nachfolge von Lehrer Bünker als Chorleiter. Wohnte zur Miete bei Gustav Rump, Uptloh, heute Paul Rump. Gab dort Schülern privat Mandolinen-Unterricht. 

Heinrich Vaske

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Eigner, eingeheiratet auf Hülskamps Stelle, geboren am 22.02.1871 zu Addrup als Sohn des Zellers Johann Heinrich Vaske. Wurde im Herbst des Jahres 1917 als Landsturm beim Ers. Batl. Rekr. Depot des Ldw. Inf. Regts. 77 nach Holzminden einberufen und ausgebildet. Im Winter 1917/18 erkrankte er an Lungentuberkulose und kam zur Behandlung ins Krankenhaus nach Dinklage. Als er am 09.03.18 bei den Seinen daheim in Urlaub weilte, nahm Gott ihn zu sich in ein besseres Jenseits. So starb auch er, der seine Gesundheit beim Militär eingebüßt hatte, als ein Opfer des Krieges. Am 14.03.18 wurde er auf dem Friedhofe zu Bevern mit allen Ehren zur letzten Ruhe bestattet. Vaske war verheiratet und hinterließ Frau und 6 Kinder.

Fritz Schönfeld

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

wohnte auf der heutigen Hofstelle Walther Reinke, Addrup. Pferdehändler, gebürtig aus Cincinnati, Bundesstaat Ohio, USA. Sehr temperamentvoll, ein echter „Lebemann“.

Bernd Röbke-Stadtsholte

Georg Brand

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Bauer auf jetziger Hofstelle Walburga Tellmann in Bevern . Später außergewöhnlich korpulent. Stammgast auf dem Orgelboden.

gr. Rebel

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

wohnhaft wahrscheinlich auf einer nicht mehr existenten Heuerstelle in Uptloh, Nähe Hofstelle Kamphaus, heute Clemens Scherbring.

Hermann Schumacher

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Großvater von Paul Meyer. Geboren 1877 in einer Försterfamilie aus St. Mauritz (Münster, Westfalen).  Als Zimmermannsgeselle ging er auf Wanderschaft, arbeitete bei Fa. Zumholz in Essen, heiratete 1907 Berta Kaiser und arbeitete fortan als Landwirt.

Louis Thole

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

erster Kirchenprovisor der neuen Kirchengemeinde Bevern. Besonders fromm: Besuchte jeden (!) Morgen die hl. Messe. Zeitlebens Junggeselle. Bewohnte in Bevern ein mit Reet gedecktes Haus, heute Autohandel schräg gegenüber „Schneien Gerd“. Sein Haus wurde im Krieg zerstört, als eine Fliegerbombe die Straßenkreuzung vor seinem Haus traf.

Heinrich gr. Macke

Josef Sudendorf

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Geboren 22.04.1882 in Alfhausen. Bäcker im Betrieb Anton Beimohr, Bevern. Onkel von Josef Behrens und Maria Roberg, Uptloh. Machte sich später in Alfhausen / Alfsee als Bäcker selbständig. Gestorben 14.02.1963 in Alfhausen.

Heinrich Landwehr

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

bewohnte wahrscheinlich Calhorner Straße in Bevern, heute Antonius Kathmann, Bevern. Verheiratet mit der „Puppentante“ (Hebamme) Sefa Landwehr. 

Anton Beimohr

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Kaufmann, heute Stelle Witte-Beimohr, Bevern. Großvater von Anton Witte, heute wohnhaft in Essen. Eigentümer des Vereinslokals des Chores.

Heinrich-Bartholomäus Vornhusen

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Leitete die Schule in Addrup von 1900 - 1929. 3ter Chorleiter als Nachfolger Lehrer Suhrenbrocks. Überlieferter Ausspruch nach einer mäßigen Leistung des Chores (bzw. ihm selbst als Chorleiter): „man gaut, dat wie nich sittenbläben sünd!“ (…dass wir nicht abbrechen mussten). Wohnte zuletzt an jetziger Stelle Paul Nienaber, Bevern.

Kaplan Anton Zumbrägel

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Erster Geistlicher der 1905 neu gegründeten Kapellengemeinde Bevern. Wurde 1922 zum Pfarrer von Löningen berufen.

August Bünker

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Erster Chorleiter des neu gegründeten „kirchlichen Vereins“. Lehrer an der Schule in Bevern von 1904 - 1909.

Gerhard Polle

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Bauer auf gleicher Hofstelle in Bevern. Großvater von Gerd Polle.

Fritz Hülskamp

Ja, ich kenne diesen Sänger und weiß was über ihn!
(Bitte den Namen des Sängers nicht vergessen)

Schuster in Bevern, gegenüber der Kirche. Großvater von Josef Hülskamp.

Hund von Kaplan Zumbrägel

 

Mein Hinweis zu einem Sänger

Du hast zu einem Sänger etwas herausgefunden? Super! Trag' bitte unten im Kontaktformular Deinen Namen / E-Mail-Adresse und die entsprechende Anmerkung ein. Wir sind sehr gespannt auf Deinen Kommentar.

Was ist die Summe aus 6 und 6?
 

Zurück